Strahlendes Sommerwetter beim Kinder- und Familientag im Mercedes-Benz Museum

Es hätte nicht schöner sein können. Das Wetter spielte mit und ließ die Besucher des Mercedes-Benz Museum den Tag bei besten Wetterbedingungen genießen. Die Temperaturen waren nicht zu kalt, nicht zu heiss und die Gesichter der Kleinen strahlten um die Wette.

Mercedes-Benz Museum Kinder- und Familientag
Mercedes-Benz Museum Kinder- und Familientag

Wie man auf den Fotos sehen kann, war der Kinder- und Familientag der Mercedes-Benz Museum Organisatoren ein voller Erfolg. Alle Attraktionen waren stets umlagert und wurden ausgiebig genutzt. Für die Dauerausstellung interessierten sich rund 6.000 Besucher und insgesamt kamen etwa 12.000 Besucher zum Kinder- und Familientag. An diesem Nachmittag fand zeitgleich auch das Formel-1-Rennen in Silverstone, Großbritannien statt, der Heimatarena von Louis Hamilton, der leider aber nur den 2. Platz gewinnen konnte und den Sieg seinem Kollegen im Ferrari-Sportstall Sebastian Vettel überlassen musste.

Mercedes-Benz Museum Kinder- und Familientag
Mercedes-Benz Museum Kinder- und Familientag

Der Stimmung in und am Mercedes-Benz Museum tat es keinen Abbruch und die kommenden Talente konnten in den Fahrsimulatoren ihre Fahrkünste schulen. Wer weiß, vielleicht war schon einer der nächsten Champions der kommenden Jahre beim Fahrtraining dabei.

Hier sind Stimmungsbilder vom Event. Viel Spaß beim Betrachten.

Und das waren die Kinder- und Familientag-Höhepunkte:

• „Viola Brand Loves Cycling“ – so heißt die grandiose Show der Vize-Weltmeisterin im Kunstradfahren im Atrium.

• Ein riesiges Walking Piano bringt das Duo Mr. Piano mit. Im Atrium.

• Der Illusionist Alexander Straub beherrscht die Kunst und bietet eine gekonnte und witzige Show.

• Kinderfahrschule mit Theorie- und Praxisunterricht.

• Tigerenten-Rodeo. Wer kann sich am längsten auf der Tigerente halten?

• „Äffle und Pferdle“ sowie „Fritzle“, das Maskottchen des VfB Stuttgart, kommen zum Kinder- und Familientag.

• Das Improvisationstheater „Kanonenfutter“ macht aus Spontansituationen beste Unterhaltung.

• Mr. Monopoly: Ein spannendes Würfelspiel mit attraktiven Preisen.

• Museum Führungen hinter die Kulissen.

• Kinderführungen durch die Dauerausstellung in zwei Altersgruppen (3 bis 5 Jahre sowie 9 bis 11 Jahre).

• Stadion des VfB Stuttgart Führung. Torwandschießen.

• Fußball-Hüpfburg für alle, die gerne springen und toben.

• Unter dem Motto „30 Jahre DTM“ gibt es von 9 bis 14 Uhr die Chance, sich für den letzten Platz im Finale des „Museums Specials“ der internationalen „Mercedes-AMG Motorsport eRacing Competition“ zu qualifizieren.

• Stilecht mit einem historischen Omnibus O 3500, Baujahr 1950 anreisen. Der Bus verkehrt von 11 bis 19 Uhr zwischen Museum und Schlossplatz.

• Oldtimer-Mitfahrten.

• Markenoffenes Klassikertreffen Cars & Coffee mit der Rennfahrerin Ellen Lohr als Interview-Gast.

• Formel-1-Rennen in Silverstone, England, Übertragung.

• Technik-Workshops von Genius, der Wissens-Community von Daimler.

• Mitmach-Ausstellung Faszination Design.


Text und Fotos: © Bernd Schray